title image


Smiley Re: Brauche dringend Hilfe bei einem SCSI Problem
Hallo Also, bitte kein Low Level Format, das ist absolut unnötig!!!SCSI Infos - der 7890er Chip ist ein U2W (LVD) fähiger SCSI Host Adapter! Was hast du für eine Festplatte (HD) ? - Fast (8 Bit, 10 Mhz, = max. 10 MB/sec = SCSI 2 – 50 Poliges Kabel = „breit“!) - Wide (16 Bit, 10 Mhz = max. 20 MB/sec = SCSI 2 - 68 Poliges Kabel = „schmäler“!) - Ultra Wide (16 Bit, 20 Mhz = max. 40 MB/sec = SCSI 3 – 68 Poliges Kabel)- U2W = ganz anderes Kabel und eigener Anschluss am Motherboard!Bevor ich was über die Terminierung schreibe, poste was für eine HD du hast!Wichtig ist die ID der Festplatte! Der HD soll die ID 0 zugewiesen sein (1 oder 2 geht auch , bedarf aber spezieller Einstellungen im SCSI Host Adapter). Doch dass alles sollte ohnehin i.O. sein, da es unter Win9x ja funktionierte! Auf deine Frage – Nein - im MB BIOS wird eine SCSI Platte nicht erkannt! Du findest im BIOS eine Eintrag zu dem SCSI OnBoard System (SDMS), lass alles auf Default, d.h. wie das System sich eingestellt hat (AUTO) oder bei Unklarheit lade die "Default Setup" Einstellungen für die entprechende BIOS Page!! Unter „BIOS Features Setup“ muss natürlich „SCSI first“ eingestellt sein (wenn du v.d. SCSI HD booten willst)!Geh ins Setup des SCSI Host Adapters (Strg + C od. Strg + A), überprüfe die ID deiner Platte, die eingestellte Datenbreite bzw. Übertragungsrate, ob er die ID bzw LUN scannt und - wichtig- das SCSI BIOS eingeschalten ist! Nun, zur wahrscheinlichen Ursache deines Problems! Bist du sicher, dass du NT den passenden Treiber auf die rechte Weise anbietest?? Erkennt NT beim Setup den SCSI Controller? Hier dürfte das Problem liegen! Ev. musst du den Treiber bzw. die entsprechende Inf-Datei ins Rootverzeichnis der Diskette platzieren!Übrigens Max. Größe der NT Partiton = 4 GB = wichtigGrüße

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: