title image


Smiley Re: Digitalkamera welche? Einsatz: nur für Screen-/Webdarstellungen ...
Hallöchen,ich habe selber eine Olympus C2000 Zoom, aber die liegt ja eher in der hohen Preisklasse mit im Moment ca. 1500DM. Aber ein paar Tips kann ich Dir denke ich geben.In der Regel reicht eine einfache Kamera für Screen- und Web. Aber die Auflösung sollte nicht unter 800x600 liegen, sofern Du die Bilder noch nachbearbeiten oder nur Ausschnitte weiterverwenden willst. Ich würde sagen 1024x768 sollten es sein, besser noch mehr, aber das ist auch vom Objektiv abhängig. Womit wir beim zweiten Punkt wären. Eine hohe Auflösung der Kamera bringt gar nichts, wenn das Objektiv nichts taugt. Optischer Zoom sollte es schon sein. Digital-Zoom ist bedeutungslos, da der nichts anderes macht, als ein Bildbearbeitungsprogramm, wenn man damit Bilder vergrößert (Pixel-verdopplung mit Anti-Aliasing). Die Programme können es aber auf jeden Fall besser. So zum Speicher. Bei Auflösungen ab 1024x768 sind 4MB viel zu wenig. 8MB reichen vielleicht aus, besser wären 16MB. Das hängt auch ein bisschen von der Kamera ab, wie stark die Bilder komprimiert werden. Ich kann leider im Moment nicht sagen, vieviele Bilder auf eine 8 / 16 MB Karte bei mir draufpassen, da ich die Kamera grade verliehen habe. Was das Bildformat angeht, wenn Du ein Bild mit 1024x768 machst, hat das auch diese Größe. Die Auflösung (dpi) ist für den Bildschirm Bereich völlig irrelevant. Dies bekommt erst dann eine Bedeutung, wenns ums Drucken geht, da bestimmt die Auflösung nämlich die Ausgabegröße. Ein Beispiel: Ein Bild hat 800x600 Pixel. Dann hat das auch auf dem Bildschirm 800x600 Pixel. Beim Drucken auf einem Drucker mit einer Druckauflösung von 600dpi wäre dieses Bild dann aber nur ein Zoll (2,54cm) hoch, da es ja eine Höhe von 600 Pixeln hat und dpi heißt Dots per Inch (Punkt pro Zoll). Also druckt der Drucker 600 Punkte (Pixel) auf einem Zoll.Also nochmal zusammengefasst: Auflösung sollte 1024x768 oder mehr sein, Zoomobjektiv ist sehr vorteilhaft, da die meisten Festbrennweiten Weitwinkelobjektive sind. Als Speicher reichen für den Anfang wahrscheinlich erstmal 8MB.Zum Kaufen würde ich entweder in ein Foto-Fachgeschäft gehen, da kann man die Kameras auf alle Fälle ausprobieren (wenn nicht, kann man den Laden vergessen). Oder aber z.B. bei Saturn (da hab ich meine gekauft) da sollte man die auch ausprobieren können.Eine direkte Empfehlung kann ich Dir leider nicht geben, ist auch zum Teil schlicht und einfach Geschmackssache. Halt möglichst darauf achten, daß möglichst viele Einstellmöglichkeiten dran sind und daß das Objektiv was taugt. Fast hätte ichs vergessen: USB-Anschluß wäre nicht verkehrt, muß aber nicht sein. Ich hab halt nur einen seriellen Anschluß und da dauert das Übertragen der Bilder dann schon mal ein paar Minuten.Wenn noch Fragen sind, kannst Du mir auch mailen, da ich aus Zeitgründen nicht so regelmäßig ins Forum schaun kann.Sledge

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: