title image


Smiley Re: schlechte qualität... Ist ne' Frage der Kompressionsdichte
Hi,Mit 44KHz_16Bit_Stereo und die Datenrate auf 256KBit/s eingestellt ist für "normle" Ohren kein Unterschied zu hören. Dafür sind die Files auf der Platte etwas gößer.Eine komplette (74Min) - CD nimmt dann ca. 145MB Platz ein.Allerdings benötigt man während des Einlesens ein bissel mehr Platz (da erst WAV's geschrieben werden), 750MB können nicht schaden...Ich würde den AudioCatalyst + MPeg-Encoder von Xing empfehlen, ist schnell, kinderleicht zu bedienen und die Qualität der MP3's ist erstklassig. CD-einlesn als wav und wandeln ins MP3 kann der in einem Arbeitsgang, Mann kann wahlweise erst die ganze CD einlesen und dann komprimieren lassen, oder immer trackweise einlesen und komprimieren (man braucht nicht ganz so viel Platz auf der Platte während des Einlesens)live long & prosper, Shorty
Shorty
Webmaster von Three Man Army - Die Funpage

-=(Wie klingelt ein Gorilla? - KING KONG!)=-

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: