title image


Smiley Re: T40 und Lüfter UND div. Probleme überhaupt !
Hallo trinitron und andere Beitragschreiber!



Ich habe das T40 seit 6 Wochen, Made in China,

und möchte hiermit meinen Kenntnis-/Erfahrungsstand

zu den hier im Forum angegebenen Problemen beitragen:



Grundsätzlich:

fantastisches Gerät; habe Win 98SE

installiert aus beruflichen Gründen, da ich

ältere (Musikproduktions-) Software benutze,

die auf 2000/XP nicht mehr rund läuft.



Lüfter:

Sprang die ersten zwei Wochen (die heissen Tage

dieses Sommers) nach 30 bis 40 Minuten

an im Netzbetrieb, nervte von der Lautstärke

und ging nicht mehr aus.

Ohne Netz, im Akkubetrieb, sprang der Lüfter überhaupt nicht

an und war ganz brav bei 0-86% Auslastung (100 % nicht getestet).

Das er überhaupt funktionierte, konnte ich nur per bestandenem

Fan-Test in der "Access IBM" Hardware Diagnostics hören.

Laut IBM-Techniker eines Think-Pad-Centers in meiner

Nähe ist in der Maschine

eine Hardware implementiert, die den Stromfluss' routet: bei alleinigem Akkubetrieb liegt wohl ein anderer Stromfluss sowie eine andere Spannung an, als im Netzbetrieb worin die "Bravheit" des Lüfters begründet ist.

Generell soll laut besagtem Techniker die Lüftersteuerung ein Zusammenspiel aus Bios und Power Management sein.

Aus diesem Grunde habe ich den T40 die ersten Wochen nur

im Akkubetrieb benutzt, ohne das der Lüfter einmal ansprang!

Seit zwei Wochen, und nachdem ich an diversen Power-Management

Einstellungen herumkombiniert habe, läuft das T40 nun auch im

Netzbetrieb ohne das der Lüfter auch nur ein einziges Mal

ansprang - dabei blieb die Unterseite des Notebooks stets

lauwarm und wurde nie heiss! Das macht mich glücklich, yo!

Leider kann ich nicht mehr exakt nachvollziehen, was genau

mich zu diesem schönen Resultat gebracht hat. Ich kann hier nur

grob wiedergeben, das ich alles, was möglich war, im bios

und in der Systemsteuerung "disabled/deaktiviert" habe (infrarot, dfü, modem, trackpoint, touchpad, com, lpt, ethernet, network, systembeeps...),

was ich ehedem immer tue, da ich eigens dafür ein anderes Notebook

als Büroarbeitstier benutze. Zudem habe ich an Power Routing relevanten- und IBM Dienst-Treibern nur installiert: Speed Step, TP

Battery MaxiMiser and Power Management und TP Configuration; nicht

installiert habe ich z.b. den Power Management Driver (ACPI) - alle

besagten Treiber(runtergeladen bei ibm.de) sind laut beigegebenem

.txt für 98SE/2000/XP gleichermassen gebräuchlich.

Was nun den Grund angeht, wieso mein Lüfter nicht mehr rumzickt,

so kann ich nur Vermutungen anstellen, die im Moment nix bringen,

weil zwei-Wochen-braver-Lüfter noch nicht heisst, das daß auch

zwei Jahre gut geht und ich auch kein Techniker bin, sondern

in den letzten 14 Jahren von Dos bis Win 98SE gute Erfolge im

rumprobieren/kombinieren habe, was die Hardware-Software-Zickerei

angeht...



Festplatte: rauscht, wird ersetzt durch Fujitsu MHT-Reihe.



Akku: läuft grandios lange und hat ein wenig wackelspiel, das

mich nicht nervt oder ängstigt.



Handballenauflage: knackst links nicht; wird über der HDD rechts

kaum warm; wird ersetzt durch das "palm rest assembly" ohne

das staubfänger-touchpad - hiermit noch einmal allerherzlichsten

dank an den Forumteilnehmer "Boxster" für den saucoolen Tip,

das mann das kaufen/nachrüsten kann!!!



Netzteil: knispelarbeitsgeräusch nur wenn man das Ohr direkt

dranhält im Netzbetrieb, wie auch im Betrieb Akku+Netz; jedoch:

bei leerem Akku macht das ladende Netzteil (bei Notebook: ausgeschaltet) in der Endphase des Aufladens zwischen 80-100%

vor dem endgültigen Geladensein ein lauthin vernehmliches

Klack-klack-klack...-Geräusch, das sich echt krank anhört und

kein Arbeiten zulässt = Aufladen nur über Nacht oder während

Abwesenheit. Ansonsten laufen Akku + Netzteil prächtig!



alle anderen physischen Bauteile: super! no problem bisher!



schöne Grüsse allerseits

peace

digital jockey
Ahoi und bis später

Die Wirklichkeiten sind langsam und unbeschreiblich ausführlich
Malte Laurids Brigge / Rilke


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: