title image


Smiley Müll!
Bacoc ist eine Schrauberbude wie viele andere auch, u.a. Gericom und Co.

Das Problem sind die eigenentwickelten Barbones, von den ODMs wie Clevo, Mitac usw.

Diese Barbones werden ohne aufwendige Labortests vorschnell in den Markt geschmissen um Vorteile durch neuere Komponenten gegenüber den Markenherstellern zu suggerieren.

Oftmals wird der Käufer unverhofft zum Betatester, weil



-keine vernünftigen Treiber und Biose verfügbar sind

-Komponenten nicht abgestimmt sind

-das thermische Design nicht stimmig ist



Hinzu kommt, dass der Treiber und Biossupport meist sehr früh eingestellt wird.(Wie oft fragt hier ein Besitzer, eines Gericoms, Medion, Microstar..., wo bekomme ich ein neueres Bios usw. her?)



Markenhersteller lassen zum grossen Teil, aus Kostengründen, auch bei den ODMs produzieren, aber mit eigenen engineering, eigenen Qualitätsstandards, sowie eigenen Designvorgaben und aufwendigen Labortests.



Die sogenannten Marken sind zwar etwas teurer, aber bedenke:

Notebooks sind keine Desktop-Pcs, wo man selber bei Bedarf schnell was austauschen kann.

Dehalb bilden erst das Notebook und guter Service/Support das Gesamtprodukt.

Laut C´T gehen über 50% der NBs innerhalb von 2Jahren wegen einem Mangel zum Service, wobei Markennotebooks erheblich besser abschnitten.

Katastrophal sind erst die Reparaturversuche, der sogenannten Schrauberbuden wie Gericom und Co.

Geräte kamen überdurchschnittlich mit zusätzlichen Mängel zurück, oder Mängel wurden erst gar nicht beseitigt....



Geiz ist Geil, trotzdem würde ich schon aus Eigeninteresse darauf achten, dass ich mein Geld nicht aus dem Fenster schmeisse...



MR BEAN




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: