title image


Smiley Nehme Norton Ghost.....
Meine Meinung;



ich nutze weder RapidRestore, noch HPA. Ich habe meine Platte mehrfach partitioniert und arbeite für mich bequemer und platzsparender mit Norton Ghost.



Die Idee an sich ein Image von C:\ zu ziehen ist ja ganz gut. Ich habe auf C:\ das System und unter D:\ alles an meinen Daten. Wenn nun das System sich aus irgendeinem Grund abschießt, Fehler produziert oder was auch immer - setze ich meinen USB Stick ein (oder CD oder FDD...) und boote das Norton Ghost DOS - dann wähle ich die E:\ Platte aus und spiele auf C:\ wieder mein Image zurück....



So habe ich auch ein sauberes BS wieder!



Aber Ghost verbrät nicht soviel Gbyte. nachteil - bei Ghost muss ich selbst halt immer schauen, dass ich aktuelle Images habe vom System. Mein System ändert sich aber nicht so oft - betrifft ja nur entfernte oder neu installierte SW....





Yoshua
Neue Seite 1

Oderint dum metuant - Mögen sie mich hassen, solange sie mich fürchten.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: