title image


Smiley Re: lüfter nerft!!! sinnvolle Antwort
Moin Max...,



das sind wieder solche Antworten von Leuten, die einen nichts nützen und kluge Ratschläge geben, die man eh selber weiß.



Das Lüfterproblem ist immer wieder ein "heißes" Thema hier. Fast jeder "NICHT-EXCLUSIV-NOTEBOOKBESITZER" ist sich im Klaren, dass v. a. bei dem Lüftergeräusch Abstriche gemacht werden müssen. Ich red jetzt nicht über Desktop oder Mobile, da auch mein Targa-Notebook mit mAthlon 1,2GHz mit einem ständig laufendem Lüfter daherkam. Das nervte mich auch nach kurzer Zeit sehr. Also mal hier im Forum ein Paar coole Tips von den "Elektronikern" geholt und losgelegt. Ich hab einen 15-Ohm Widerstand, einen Mikroschalter und eine Mikro-Pinleiste bei Conrad geholt. Wegen Garantie kann ich gegebenenfalls alles wieder ausbauen. Mit dem Schalter kann ich zwischen Normal-Drehzahl, kaum hörbar und ganz aus umschalten. Ich musste diesen Weg einschlagen, da bei 15-Ohm der Lüfter nicht von alleine anspring. Dem einen oder anderen noch bekannt :-)



Also, der Widerstand muss zwischen das rote Lüfterkabel gelötet werden. Ich hab mir halt ein Adapter für den Lüfteranschluss am Board gebaut, damit ich das Lüfterkabel nicht zerschneiden muss. Heute war ja nun ein warmer Tag, im Zimmer 25°C. Die Luft aus dem Book beträgt 36°C. Ich denke, da können sich einige Sony-Besitzer was abschneiden.



Naja, das nächste Book wird wahscheinlich auch ein etwas nobleres werden, aber nur wegen dem Aussehen ;-)



Laut deiner Beschreibung ist bei dir ein Uniwill-Board drin. Schau mal bei www.uniwill.com vorbei, da gibts immer aktuelle Bios-Versionen.



Viel Spaß



mfg

@tilla



mess with the best - die like the rest

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: