title image


Smiley woher kommt eigentlich der 1,55 faktor??
das wird hier im forum immer gebetsmühlenartig wiederholt. fakt ist aber es hängt sehr stark ab unter welcher anwendung man die performance misst.



versteht mich nicht falsch, ich bin ein starker beführworter des pentium-M. ich finde nur die leistungswerte werden von vielen notebook besitzern arg geschönt.



ich habe in verschiedenen shops intensive benchmarks laufen lassen, und dabei kam raus, dass ein pentium M mit 1.6 ghz in den meisten fällen geringfühgig langsamer ist als ein pentium 4 mobile mit 2.4 ghz. das heisst der faktor 1,5 wurde knapp verfehlt.



aber hey, ich sehe das eher so wie den vergleich ferrari und golf TDI. der ferrari fahrer: "ey, meiner läuft 320 sachen spitze, und was macht deiner so?", darauf der golf TDI fahrer: "meiner läuft über 1000 km ohne nachtanken und muss nur alle 2 jahre in die werkstatt, und deiner?" ... *LOL*.

nein quatsch, 1:1 passt der vergleich natürlich nicht. und ich will weder gegen ferrari noch für vw golf argumentieren. jedem notebookbesitzer mit pentium M sollte nur klar sein, dass die performance wahrlich nicht das schlagende argument ist das für so eine CPU spricht. pro takt ist ein Pentium-M sehr schnell, die leistung an sich reicht für fast alles aus, und auf den schwanz-MHZ vergleich sollte man eher verzichten.



NACHTRAG:



wo der faktor, egal ob 1.45, 1,5 oder 1,55 völlig versagt ist, wenn man den pentium-M mit einem desktop mainboard und northwood P4 vergleicht. wenn dieser FSB800 ist, und mit zwei anständigem DDR400 ram modulen bestückt ist, dann rennt ein 2.4 Ghz P4 selbst einem pentium M mit 1.7 Ghz eindeutig davon. der abstand ist natürlich nicht gigantisch, liegt so bei 5-10%, aber damit ist der faktor dann unter 1.4. was absolut nicht schlimm ist, nur sollte man immer drauf achten was man vergleicht, und wie.



ein desktop-rechner mit 2.4 ghz (AMD oder intel), FSB800/400, guter grafik (nvidia 5900XT oder höher, bzw. ati 9700 oder höher), zusammen mit ordentlich RAM (400´er DDR) und einer zackigen 3.5" festplatte (samsung spinpoint 1614N, schnell und leise), der fühlt sich definitiv schneller an als jeder notebook den ich bisher gesehen habe.



kagi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: