title image


Smiley Thinkpad T40: erster Erfahrungsbericht (update 1)
So, da nun einige Fragen aufgetaucht sind, möchte ich hierzu kurz Stellung nehmen.



Der Speicher ist doch leichter erweiterbar, wie gedacht. Ich habe mal unter die Tastatur schauen dürfen und dort offenbarte sich dann folgendes: Ein Speicherslot ist unter der Tastatur. Dieser ist bereits mit einem 512MB Speicher bestückt. Der zweite (freie) Slot ist auf der Unterseite unter einer kleinen Abdeckung. Meine Vermutung, dass dies Mini-PCI sei, war falsch. Es ist der zweite Speicherslot.



Ich habe bereits auch mit IBM gesprochen und die bestätigten mir, dass die Gehäuseverwindung doch etwas ungewöhnlich ist. Ein Crosstest mit einem anderen T40 brachte diese Erscheinung nicht. Bin da noch am genauen abklären.



Eine Frage bezog sich auf die Wärmeentwicklung unter dem PCCard Schacht. Dazu ist zu sagen: Es gibt keine Wärmeentwicklung.



Der vertikaler Blickwinkel ist etwas geringer. Etwa 140 Grad.



Eine spezielle Tasche ist bei dem Gerät nicht notwendig. Da es sehr flach ist, kann wohl jede beliebige Notebooktasche genommen werden.



Ein Bluetooth Schnelltest ergab, dass der Bluetoothtreiber überhaupt nicht installiert war. Weiss der Teufel, warum dies so ist.



DVI via PortReplikator? Bin da grad am testen...



Das Kensington Schloss ist eine standardisierter Anschluss und ist selbstverständlich auch am T40 dran (linke Seitenfront, ganz hinten).


Ob ein Mensch klug ist, erkennt man viel besser an seinen Fragen als an seinen Antworten. [Francois G. de Levis, 1720-1781]


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: