title image


Smiley Re: IBM Thinkpad, falsches Bios aufgespielt, Hilfe !!!!!!!!!!
Hallo,



erstmal mein Beileid zum falschen Update, sowas sollte in der Regel nicht vorkommen :(



Du hast nun mehrere Optionen (sortiert nach Aufwand/Kosten) :



Option #1:

Vielleicht unterstützt dein BIOS Flashing per Bootblock. Falls ja (das laufende Diskettenlaufwerk könnte ein Indiz sein !), must Du dir eine sogenannte Flashing Disk downloaden / besorgen, die exakt für dein Notebook bestimmt ist. Dann einfach vor dem Einschalten einlegen und alles ist wieder gut ;)



Fazit: kostenlos und einfach, falls es bei deinem NB möglich ist !



Option #2:

Hat ein Freund das gleiche Notebook und geht kleine Risiken ein ? Vielleicht kannst du ihn Überreden ein echten Flash durchzuführen (riskant !). Du schaltest sein NB an, holst dir den BIOS Chip, setzt ihn in deinem NB ein, schaltest es an, entfernst den BIOS Chip (denn das BIOS ist im RAM !) und setzt den kaputten wieder ein. Dann musst du zwei Kontakte kurzschliessen und dein BIOS Chip lebt wieder. Den Chip von deinem Freund natürlich auch wieder in sein NB einbauen.



Fazit: Ziemlich Riskant, aber kostenlos ! Ich würde es als Freund nicht machen ;)



Option #3:



BIOS Chip entfernen & einschicken und warten. Danach geht dein NB wieder !



Fazit: Kostet was (20 - 50 €), dauert unter Umständen länger



Option #4:



Komplettes Notebook einschicken.



Fazit: Sehr teuer, aber du hast die Garantie das alle wieder geht und must keinen Finger krumm machen.







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: