title image


Smiley Re: ZEN instaliert, aber es startet nicht mal die nwadmin.exe
Hallo Simon,ZENWorks ist grundsätzlich was ganz Feines! Ich habe das Produkt bei einer Stadtverwaltung in einer hessischen Großstadt implementiert, damit das Updaten der Workstations automatisiert wird (Automatic Client Update). Auch Applikationen kann man super damit verteilen. Wie das im Einzelnen geht, kann man auf die Schnelle nicht so gut erkären. Ein häufiger Grund, weswegen Applikationen nicht per NAL (Novell Application Launcher) gestartet werden können, liegt darin, dass die Application Objects nicht das R,F-Recht auf das Verzeichnis haben, wo die Files abgelegt sind. Das läßt sich mit wenig Aufwand nachträglich einstellen. Man muß also das Object zum Trustee des Verzeichnisses machen.Das mit den .FIL-Dateien oder AOT (Application Object Template) ist auch einfach. Man muß nur wissen, dass nachdem Snapshot durchgelaufen ist, die Application Objects nicht automatisch in der NDS erstellt worden sind. Diese müssen noch manuell auf Basis der erstellen AOT und FIL-Dateien in NetWare Administrator (NWADMN32.EXE) erstellt werden. Unter ZENWorks for Desktops 3 wird dazu nicht mehr NWADMN32.EXE benutzt, sondern ConsoleOne 1.2c.Unter Support.novell.com kann man auch entsprechende Dokumente extrahieren. Auch in den AppNotes kannst Du einiges dazu finden (Juni 1998: "Using ZENworks to Manage Users' Desktops" oder May 1998: "An Introduction to ZENworks: Zero Effort Networking for Users").GrußNirvaNa (cNa, cNe, cNi, mcse, mct, mcp + interNet)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: