title image


Smiley Re: Unterschied zwischen normaler Freigabe und Active Directory
Auszug aus meinen Unterlagen.:

Der Verzeichnisdienst von Windows 2000/ XP heißt Active Directory (AD). Bei einem Verzeichnis (engl. Directory, data store) handelt es sich um eine Zuordnungsliste, wie zum Beispiel bei einem Telefonbuch: Es ordnet Telefonnummern den jeweiligen Anschlüssen (Besitzern) zu. Das AD ordnet verschiedenen Netzwerkobjekten wie Usern, Computern u.a. Eigenschaften zu.



Die Vorteile eines Verzeichnisdienstes sind (wie bei NT 4.0 auch): Single Sign On und vereinfachte Suche nach Ressourcen Single Sign On bedeutet, dass sich ein User nur einmal am Netz anmelden muss und dann Zugriff auf alle im Netz befindlichen Ressourcen hat - egal wo sich diese befinden - Benutzername und Passwort werden kein zweites Mal abgefragt. Wird in einem NT-4-Netz nach einer Ressource gesucht, zum Beispiel nach einem freigegebenen Ordner, so muss man wissen, auf welchem Server sich diese Freigabe befindet. Mit dem AD können dagegen alle Server automatisch durchsucht werden. Das Suchen nach Ressourcen ist eine der Hauptfunktionen des AD.



Active Directory ist ein Verzeichnisdienst, der die Netzwerkverwaltung erleichtert. Dieser Dienst ist der Ersatz für die unter NT bisher verwendeten Domänen.



Ein Verzeichnisdienst ist eine gemeinsame, einheitliche Datenbank. Sie speichert Informationen zu allen Benutzer, Computern, Druckern, und Programmen im Netz. Benutzer können das Verzeichnis abfragen. Der Clou am Active Directory ist, dass auch Anwendungen (z. B. ein EMail-Server) das Verzeichnis nutzen können. Es bildet eine zentrale Stelle, die alle Systeminformationen verwaltet. Das erspart Administratoren aufwendige Doppelarbeiten. Den Benutzern ermöglicht es, alle Anwendungen ohne mehrfache Anmeldung nutzen zu können – sofern sie Active Directory unterstützen. Naturgemäß sind solche Programme im Moment noch rar. Man erwartet aber, das sich das in naher Zukunft ändert. Microsoft selbst wird im Sommer Exchange 2000 herausbringen, das sich dann vollständig in Active Directory integriert.



Siehe auch.:

http://www.microsoft.com/germany/ms/windows2000/magazin/artikel52.htm





Gruß

Harry

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: