title image


Smiley Re: terminalnetzwerk
DOS kann schon mit grossen Platten umgehen, allerdings maximal ca. 8GB (4 Part. a 2GB). Mehr geht meiner Meinung nach nicht, aber auch eine 20GB oder 40GB geht, es werden eben nur 8GB genutzt. Den Rest kann noch ein par. installiertes Win2000 benutzen.



Alte Karten in neuen Rechner ist hauptsächlich vom Mainboard abhängig. Bei alten Mainboards ließen sich für ISA-Karten noch Parameter einstellen die bei neuen Mainboards meist nicht mehr einstellen lassen. Das waren im Bios-Setup Wait-Times für 8 bzw. 16-Bit-Transfers.

Es kann deshalb problematisch werden.



Als Firma, die sich auch mit "alten Kisten" auskennt kann ich meinen ehemaligen Arbeitgeber empfehlen. Wuppertal ist nicht soo weit von Neuss, und ab und zu mach ich auch noch was für die. CS-EDV Tel.: 0202-245820. Eventuell kennen die ja ein Board, was sich noch "vernünftig" für ISA konfigurieren lässt.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: