title image


Smiley 3 Sperren einbauen...
dann ist es sehr sehr sicher!



1) WEP-Verschlüssellung.

Die MUSS funktionieren, auch beim Laptop. Evtl. Schreibfehler bzw. bei einem 64 und beim anderen 128Bit eingestellt?



2) Bindung an die MAC-Adresse des Laptops.

Gute Idee, dürfte das ganze zusätzlich sichern.

Ein Muss würde ich sagen



3) Das Senden der SSID ausschalten sowie einen eigenen (!!!) Namen dafür vergeben.

Z.B. sowas schönes wie soFtr4hG oder so, was sinnloses eben.

Dabei Groß- und Kleinschreibung nutzen, denn da wird zusätzlich unterschieden!



Nunmal zur Sicherheit:

1) Die WEB-Verschlüsselung kann man durch pures "Horchen" knacken - alleine also nicht sicher



2) MAC-Adresse kann man "clonen" - da es aber zig millionen verschieden gibt wohl sehr sehr sicher



3) Man komm nur ins WLAN, wenn man die SSID kennt.

Da diese nicht gesendet wird, sieht man sie nicht.

Durch die sinnlose Wahl der Bezeichnung kann man sie auch nicht erraten! Folglich sehr sicher.



Ich denke, dass man, wenn man Punkt 2 und 3 nutzt, auf die Verschlüsselung verzichten kann.



Noch ein kleiner Nachtrag:

Ich bin neulich mal auf dem Weg zum Kumpel scannenderweise durch unseren (kleinen!) Ort gefahren.

Dabei habe ich 6 WLANS gefunden.

2 davon waren verschlüsselt - das eine meins und das andere hatte ich für einen Bekannten eingerichtet.

Die 4 anderen waren ALLE offen! Weder WEB noch SSID aus oder sonstwas...

Echt peinlich sowas!

Dabei weisst sogar Windows beim Einloggen in ein offenes WLAN extra darauf hin, dass die Daten unverschlüsselt übertragen werden...



PS: Die SSID musst Du natürlich dann am Laptop manuell eintragen. Dabei auf die richtige Schreibweise achten!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: