title image


Smiley Re: Auf dem Client kann ich nicht auf jede Seite surfen
Für den Server sind folgende MTU-Werte zu empfehlen:

DSL=1492

Modem/ISDN=576





Auf dem ME-Rechner installierst du mal DFÜ-Speed 2.2 und führst eine automatische Anpassung entsprechend deiner Internetanbindung durch. Rechner neu starten und testen. Klappt es immer noch nicht, ermittelst du den MTU manuell folgendermaßen (Bsp. ist für DSL)



Führe unter DOS folgenden Befehl aus

ping www.web.de -l 1464 -f (die Option -l ist ein -L , allerdings kleingeschrieben.)

Wenn hier die Meldung kommt: "Paket müsste fragmentiert werden, DF-Flag ist jedoch gesetzt.", dann ist die Paketgröße zu groß, demzufolge ist die richtige MTU kleiner, wobei gilt: Max. Paketgröße=MTU-28. Nun verkleinerst du den Wert 1464 solange, bis die Meldung ""Paket müsste fragmentiert werden ..." verschwindet und addierst 28 drauf für den MTU-Wert.

Diesen Wert trägst du dann mit DFÜ-Speed manuell ein. Als Pingadresse nimmst du eine, die auf dem Client nicht erreichbar ist. Verwende aber nich gmx.de, da GMX alle Pings abblockt und du somit immer eine Zeitüberschreitung hast. Nicht vergessen, Rechner neustarten!



Bei XP kannst du solche Änderungen mit DrTCP 0.21 vornehmen.

dslreports.com/front/drtcp.html



Deine Verbindung testest du mal auf

dslreports.com/tweaks

Starte den TweaktesterII und du erhälst ein Ergebnis mit Verbesserungsvorschlägen.



Wenn dir dies alles zu viel ist, kannst du auch auf dem ME-Rechner beim IE den Proxyserver deines Providers eintragen. Dann sollte ebenfalls alles funktionieren.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: