title image


Smiley Re: ADO , Excel und SQL ??? I need help!
Hallo Stephan!Anbei eine kleine Anregung!Private Sub cmdExcelAccess_Click() Dim cnnDB As ADODB.Connection Dim sExcelFile As String Dim sAccessFile As String Dim sSQL As String ' Wichtig: Der Bereich der aus Excel importiert werden ' soll, muss benannt sein. Z.B. Bereich A1:C6 ist der Daten- ' bereich, mit den entsprechenden Feldbeschriftungen. ' Markiere den Bereich und klicke in das Menü Einfügen - ' Namen - Definieren und hinterlege dort den Namen! Für ' dieses Beispiel habe ich 'Tabellenbereich' genommen! Dim sExcelTable As String Dim sAccessTable As String ' Wichtig: Festlegen des ISAM-Treibers für den Import Const cISAMEXCEL As String = "[Excel 5.0;]" sExcelFile = "H:\Download\tblExcel.xls" sAccessFile = "H:\Developer Help\Access\Dummy.mdb" sExcelTable = "Tabellenbereich" sAccessTable = "tblAccess" Set cnnDB = New ADODB.Connection sSQL = "INSERT INTO tblAccess ( name, age, address ) " _ & "SELECT NachName, Alter, Wohnort " _ & "FROM " & sExcelTable & " IN '" _ & sExcelFile & "'" & cISAMEXCEL With cnnDB .Provider = "Microsoft.Jet.OLEDB.4.0" .Open sAccessFile .Execute sSQL End With If Not cnnDB Is Nothing Then cnnDB.Close: Set cnnDB = NothingEnd SubDas hier eine reine SQL-Lösung. Falls du dich für eine Recordset-basierte-Lösung interessierst, melde dich.LLAPManuela
VBA & Acces Tipps & Tricks - Tutorials - Downloads uvm.
Mathematische Definition des allgemeinen Dringlichkeitsaxioms:
D = (PZ/K) * (C + A + N) - Fazit: Alle Dinge werden unter Druck schlimmer


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: