title image


Smiley Re: Eigenes Zeitformat definieren anschließend berechnen
Hi Kohai!



MS-Standartformat ist Date, und umfaßt Jahr, Monat, Tag, Stunde, Minute, Sekunde. Dieses Format wird in einer Fließkomma-Zahl gespeichert, wobei Jahr, Monat, Tag durch Werte vor dem Komma repräsentiert sind, Nachkommawerte werden zu Stunde, Minute, Sekunde verwurstet. (Weißte vermutlich)

Mit diesem Standartformat kann man fast normal rechnen, z.B. Date+1.5 ist der nächste Tag + 6h. Einfacher wird das Rechnen mit Dateserial(JJ,MM,DD) und Timeserial(hh,mm,ss), die man auch kombinieren kann. (Weißte vermutlich auch)



Für kleinere Einheiten muß man sich was basteln (soweit ich weiß), in Richtung

http://www.activevb.de/tipps/vb6tipps/tipp0445.html



scheint mir nicht einfach zu werden

Das Thema wurde schon mal nachgefragt,

http://spotlight.de/zforen/mvb/m/mvb-1042491159-16076.html

wäre mal ein Projekt, da was elegantes zu produzieren und ins Beitragsarchiv zu verfrachten,

wer möchte?

Hoffnung trügt.

(eigentlich dürfte man im Spotlight-VB-Forum keine Fragen stellen, wenn man nicht vorher auf ActiveVB geguckt hat)




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: