title image


Smiley Ist RealPlayer die dümmste Software der Welt?
Also ich verstehe die Software nicht. Noch weniger verstehe ich die Dienste (wie z.B. Amazone.de) die damit arbeiten. Dabei verurteile ich nicht unbedingt die Software, sondern eher die Politik der Firma. Es ist mir unbegreiflich wie RealPlayer je eine Bedeutung gewinnen konnte. Zuerst den Player. Alle bieten Player gratis an. AcrobatReader, Macromedia Flash Player uva. bieten den Player gratis an. Bei Real gibt es den RealPlayer für 14 Tage gratis (zumindest sieht es so aus). Einige Browser liefern den zwar mit aus, das ändert nichts daran, daß man permanent genervt wird mit Updatevorschlägen. Aber das ist noch nicht das Problem.



Ich hab mir den installiert und hab den Fehler gemacht, daß ich es erlaubt habe einige wichtige Dateitypen RealPlayer zuzuordnen. Sonderbar. Als erstes, wenn ich einige Typen über Explorer gestartet habe, kamm die Meldung, daß er erst Software aus den Internet nachladen muß. Pech wenn man nicht als Admin angemeldet ist, dann muß man zuerst sich ummelden. Aber ich frage wozu installiert der RealPlayer nicht die Treiber sofort. Wozu diese Installation auf Raten? Wozu krallt er sich Datentypen die er nicht beherscht? Aber das ist ärgelich, aber noch nicht das Problem.



Das Problem ist, daß ich es nie schaffe eine *.rm Datei abzuspielen. Jedes mal muß er Software nachinstallieren. Jedes mal muß ich zum Admin wechseln. Jede Woche ist das Format dahin. Jede Woche aktuelle Treiber installieren?



Ich weiß nicht wie Real sich das vorstellt. Zu Windows 98 Zeit, wo alle mit Adminrechten unterwegs waren, da merkte man das vielleicht noch nicht. Zwischndurch eine Kleinigkeit nachladen und das wars dann. Merkt anscheinend keiner. Auch bei XP, wo einige als Admin ins Internet gehen merkt man das eventuell nicht. Aber das Programm funktionier nicht wenn man im eingeschränktem Modus unterwegs ist. Alle paar Tage funktioniert der Player wieder nicht, weil er etwas aus dem Inzernet nachladen will. Was ist aber, wenn ich nicht als Admin ins Internet will.



RealPlayer ist eine Software der man nicht nachtrauen sollte wenn sie vom Markt verschwindet. Eine Software mit der ich soviele Probleme hatte, gab es sonst nicht. Mich wundert es nur, daß es Dienste gibt die immer noch dieses Format nutzen.

Popov


Diskutiere nie mit einem Irren - zuerst zieht er dich auf sein Niveau herunter und dann fehlt ihm die nötige Erfahrung! ;o)


Delphi TopTenFAQ und Sonstiges

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: