title image


Smiley Ein paar Gedanken
Hallo kroegi,



ich bin überhaupt kein Aquareinspezialist, sondern gerade erst dabei, ein Aquarium einzurichten, nachdem ich hier im Forum viele gute Tipps bekommen habe.



Trotzdem ein paar Gedanken von mir:

- 16 Stunden Beleuchtung sind sehr viel und entsprechen nicht den Verhältnissen in der Heimat der meisten Aquarienfische, wo es nur 12 Stunden Tageslicht gibt.

Viele Fische, auch rote Neons, leben in schattigen Bereichen. Die Beleuchtung sollte dann etwas gedämpft werden (z.B. durch Schwimmpflanzen).

Auch bei hellem Bodengrund fühlen sich manche Fischarten nicht wohl.

- Die Wasserqualität kannst du ja mit Teststreifen messen und überprüfen, ob sie den Bedürfnissen deiner Fische entspricht.

60 l sind nicht viel und Neons sind Klarwasserfische. Der Austausch von nur 10 l pro Woche ist möglicher Weise bei einem so kleinen Aquarium und deinem Fischbesatz zu wenig. In meinem Ratgeber wird empfohlen, bei 50 bis 60 l - Aquarien wöchentlich mindestens ein Viertel des Wassers auszutauschen!

- Schmerlen sind wohl etwas weniger abhängig von der Wasserqualität, weil sie als Darmatmer Luftsauerstoff verwerten können, den sie durch Schnappen an der Wasseroberfläche aufnehmen.



Grüße, Serenity


"Wenn jeder dem anderen helfen würde, dann wäre uns allen geholfen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: