title image


Smiley Re: Komplettreinigung Aquarium?
Hallo!

Ich muß als erstes gestehen:eine Komplettreinigung hatte mein "Hausteich" das letzte Mal vor 3 Jahren....als meine lieben Kleinen den Fischis zu Weihnachten eine Freude machen wollten und eine ganze Packung Spekulatius reinschmissen...war eine Mordssauerei und hat die Fische eher todunglücklich gemacht.

Nun habe ich ja ein Barschbecken.Damit fällt das Problem Pflanzendüngung weg-die Barsche stehen nicht auf Grünzeug in der Bude:-)Aber Bekannte von mir(Aquarienfans seit Lichtjahren)haben einige sehr schön bepflanzte Becken.Sie machen keine Komplettreinigung(fehlendes Schwabengen;-)) und düngen per Tabletten bzw. beim großen Becken(1000l) mit einer CO2-Anlage.Pflanzen werden im laufenden Betrieb(bitte vorher nicht Hände mit Seife waschen)gestutzt oder umgesetzt.

Wenn Du aber wirklich eine Komplettreinigung und -umgestaltung machen willst würde ich es so machen:Filter gar nicht reinigen sondern so wie er ist in einem Eimer mit Aquarienwasser zwischenlagern.

Soviel Wasser wie möglich behalten.

Kies in einem Eimer mit dem Gartenschlauch grob auswaschen,dann feucht stehenlassen.

Pflanzen im zurückbehaltenen Wasser lagern.

Aquarium schrubben,neuen Bodengrund einbringen,Pflanzen stutzen oder was-auch-immer und einsetzen,Kies auffüllen,altes Wasser zurück,falls nötig mit Frischwasser auffüllen,Filter rein und anschmeißen,Fische zurück und fertig...

Zwar wird jetzt sicher manch Aquarianer wegen dieser Vorgehensweise einen halben Herzinfarkt bekommen-aber bei mir und Bekannten mit Fischen klappt diese Art am schnellsten und verlustfreiesten.

Viel Spaß

Andrea

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: