title image


Smiley ...weia...
Ich kenne genug Foren mit dieser Forensoftware, die vor sich hinkümmern. Das Problem ist die Einteilung in einzelne Subforen. Das sieht ordentlich aus, aber es macht keinen Spaß zu lesen. Man braucht einfach zu viele Mausklicks.



Der Erfolg von spotlight beruht hauptsächlich an der Forensoftware, die alte Artikel nach unten rausfallen lässt. phpBB-Foren ersticken mit der Zeit an der Fülle der Themen, es ist zwar eine Ordnung da, aber man muss die Teilnehmer dauernd dazu anhalten, ihre Fragen in den richtigen Subforen zu stellen, damit die Ordnung erhalten bleibt. Nach einem Jahr ist das Ganze so unübersichtlich, dass sich keiner mehr auskennt. Die Informationen muss man sich mühsam mit der Suchfunktion und viel Lesen herausklauben. Ein Forum ist keine Informationssammlung, ein Forum ist etwas flüchtiges. Peter Herzog hat das richtig erkennt, daher (unter anderem) der Erfolg von spotlight.



Interessant wäre ein Heimwerker-Wiki, in dem gute Leute Artikel schreiben, die von anderen wieder ergänzt werden. Zumindest die Dauerbrenner bei den Fragen könnte man damit gut abdecken. Macht aber auch eine Menge Arbeit. Müsste man mal drüber nachdenken. Es gibt schon HW-Wikis, die laufen aber auch nicht richtig.



Ich wünsche Dir Erfolg damit, aber ich werde da nicht reinschauen (ich mag keine phpBB-Foren).



alphonse





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: