title image


Smiley Darum... (Inside)
Mit Windows und Office XP hat Microsoft die WPA eingeführt. Zumindest offiziell soll das die Verwendung von illegal kopierten Windows- und Office-CDs unterbinden oder zumindest erschweren. Ob das die Verbreitung von illegalen Kopien wirklich beeinflusst hat, weiss ich nicht. Spielt hier aber auch keine Rolle.



Die WPA hat von Anfang an eine Menge Spekulationen ausgelöst. Dass dabei angeblich Informationen über die installierte Hard- und Software an Microsoft übermittelt wird und so weiter. Das ist zwar der Fall, nützt Microsoft aber nicht wirklich viel. Denn was passiert da genau? Nach meinem Wissensstand geht das folgendermassen:



Während dem Setup musst Du den Productkey eingeben. Aus diesem Productkey und den Seriennummern einiger Hardware-Komponenten errechnet XP einen sogenannten 'Hash'. Das ist ein Wert. Dieser wird bei der Aktivierung an Microsoft übermittelt. Microsoft wiederum liefert daraufhin den Code an Dich bzw. Deinen Rechner, der dann XP freischaltet, damit Du es uneingeschränkt verwenden kannst.



Den Hash kann Microsoft nicht 'zurückrechnen'. Das heisst, sie können daraus keine gezielten Informationen über Deine Hardware herauslesen. Und es wird nur der Hash plus ein paar Bytes sonstige Daten, die für den Aktivierungs-Vorgang nötig sind, übermittelt. Sonst nichts.



Wenn man mehrere Hardware-Komponenten austauscht, kann es passieren, dass Du XP erneut aktivieren musst. Das geht aber problemlos, da die einzige Information, die Du bei der Aktivierung angeben musst, das Land ist, in dem Du lebst. Alle anderen Angaben sind freiwillig. Lass Dir ggf. auf keinen Fall ein schlechtes Gewissen einreden, falls Du innert relativ kurzer Zeit mehrmals aktivieren musst. Du kannst, falls Du via Telefon mit einem M$-Mitarbeiter verbunden wirst, irgendwas erzählen. Es geht M$ absolut nichts an, warum Du ggf. häufiger aktivierst.
CU
Caleb




Wie man Fragen richtig stellt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: