title image


Smiley Re: Recovery-CD wird bei Word 2000 Update nicht akzeptiert
Hi,



beim Update suche der Windows-Installer (msiexec.exe) nach einer zur vorhandenen Version genau passenden *.MSI-Datei (Datei mit Endung MSI).



Eine solche Datei (z.B. data1.msi) sollte sich auf einer Deiner beiden OEM Recorvery-CDs befinden, such einfach mit Start -> Suche nach Dateien *.MSI auf Deinen CDs.

Ist die Works-Suite nicht illegal installiert, was bei Toshiba sehr unwahrscheinlich ist, befinden sich die Works-Source unverpackt auf einer der mitgelieferten CDs.



Falls Du mehr als eine MSI-Datei findest, kannst Du mit Rechtsklick -> Eigenschaften -> Dateiinfo deren Inhalt einsehen, hier ein Beispiel für OFF2000 Professional CD1:







Entscheidend, dass die MSI-Datei angenommen wird, ist die hier angezeigte Revisionsnummer. Sie muss zum installierten Produkte passen, dessen Referenz befindet sich im Ordner C:\WINNT\Installer bzw. C:\WINDOWS\INSTALLER. Der Dateiname für das Produkt ist dort aber verändert, nicht wie auf CD z.B. data1



Falls trotz richtiger MSI-Datei die Quelle nicht angenommen wird, ist der Windows-Installer evtl, selbst fehlerhaft (falls eine ältere Version installier ist).

Du musst dann zuerst den Installer selbst aktualisieren, bevor Du das Word-Update einbringen kannst.

Das Windows-Installer-Update (unterschiedliche Versionen für Win95/98/Me und NT) kannst Du z.B. von Works Suite 2000: Problems Installing the Office 2000 SR-1 Update (Q258426) herunterladen. Falls Du WinMe, Win2000 oder XP hast, ist der Installer bereits ver 1.1, es gäbe wohl ein Update zu ver 2.0, dies sollte aber für die Installation von OFF2000SR1/SP2 nicht nötig sein.



Grüße

Wolfram





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: