title image


Smiley Re: 40 K für Word-Dokument?
Hi,



Word DOCs sind wie XLS und PPT "Compound Documents", grob gesagt Archive (vergleichbar mir ZIP etc.). Manchmal wird es auch als Filesystem in einem File bezeichnet.



Das Archivformat (OLE2 Structured Storage) ist bei Ms nicht offen dokumentiert, wie jedes andere Archiv enthält es Verwaltungsinformation, ein eigenes Filesystem, Directories und die eigentlichen Nutzobjekte (Streams). Der eigentliche Word-Stream hat auch noch einen ca. 2kB langen Header.

Dazu kommt, dass ein Compound Document bei schlampigem Umgang (Word97 tut dies - ganz extrem, wenn Schnellspeicherung aktiviert ist) Trah-Blöcke (nicht mehr genutze Blöcke) enthalten kann.



So kommt bei WD97 eine minimale Dateilänge von etwa 19kByte zustande, bei den Nachfolgeversionen ist es nicht viel anders.



Ein Dokument "packen" geht am einfachsten durch Umkopieren des bestehenden Dokuments in Word in eine neues, leeres Dokument.



Möchtest Du die Dateigröße generell reduzieren, kommt das RTF-Format (bei den neueren Word-Versionen u.U. auch HTML/XML) als Alternative(n) in Betracht - alles "normale" Dateien, keine Compound Documents.



Beachte auch, dass DOC (nicht RTF) VBA-Code enthalten kann und dieser wiederum das Dokument vergrößert.



Grüße

Wolfram

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: