title image


Smiley Re: Dateisuche in VBA
Hallo MarcNach drei Stunden Rumprobieren und einer halben Stunde zusätzlich, um auch eindeutige und reproduzierbare Ergebnisse zu erhalten, habe ich es wohl geschafft.Das Thema ist schlecht dokumentiert.Die würden doch lieber z.B. SQL (Structured Query Language) verwendet. Das ist wenigstens logisch, ausgezeichnet dokumentiert und in der Fachwelt wohl bekannt.Wenn der mir einmal vor mein Auto läuft, dann verwechsle ich Brems- und Gaspedal.Nachfolgendes Beispiel findet alle Dokumente im Verzeichnis "C:\Geschäft", welche unter Thema exakt und nur Office eingetragen haben und unter Stichwörter nur Excel eingetragen haben oder Excel und anderes.So bringen Sie das Makro ein und verknüpfen es mit einem neuen Schaltknopf auf der Symbolleiste Ihrer Wahl.Sub KomplexeSuche()  With Application.FileSearch    .NewSearch    .LookIn = "C:\Geschäft"    .SearchSubFolders = False     With .PropertyTests      .Add Name:="Dateityp", _           Condition:=msoConditionFileTypeWordDocuments, _           Connector:=msoConnectorOr      .Add Name:="Thema", _           Condition:=msoConditionIsExactly, _           Value:="Office", _           Connector:=msoConnectorAnd      .Add Name:="Stichwörter", _           Condition:=msoConditionIncludes, _           Value:="Excel", _           Connector:=msoConnectorOr    End With   .Execute   If .FoundFiles.Count > 0 Then     For Each Datei In .FoundFiles       MsgBox Datei     Next    Else       MsgBox "Nix"    End If  End WithEnd SubGrussSilvia

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: