title image


Smiley Re: Prüfungsfrage bei Textverarbeitung WD 2000 – Disketteninhalt!
Hi, liebe Nicky,



gewiß hast Du selbst eine gute Lösung - von wegen Notarzt *LOL* -, hier eine ganz simple Methode ohne VBA und sonstiges komplizierte Zeug..



Öffne ein Kommandozeilenfenster (unter NT/Win2000/XP: Start -> Ausführen -> CMD) und wechsle mit dem Befehl CD in das Zielverzeichnis, wo Du die Liste der Dateien erstellen möchtest (z.B. in "Eigene Dateien"



Dann gib den Befehl ein:



dir a:\ > inhalt.txtDie Textdatei inhalt.txt im aktuellen Verzeichnis enthält nun das Inhaltsverzeichnis der Diskette (Plain-Text) und Du kannst es Word etc. öffnen und drucken.



Wenn Du das Verzeichnis anders "gestaltet" haben möchtest, das Kommando DIR hat viele Parameter (DIR /? sagt sie Dir).

Um z.B. nur die Dateinamen zu erstellen:

dir /b a:\ > inhalt.txt

Viele liebe Grüße,

und vorab schon Millionen Dankeschöns für Deine traumhaft liebes Posting von vorhin,

gebührende Antwort kommt noch..

Dein

Wolfrl









geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: