title image


Smiley Hintergrundinfo
Smoke on the Water von Deep Purple

Machine Head (1972)



Im ehrwürdigen Kasino von Montreux am Ufer des Genfer Sees drängeln sich an jenem Dezemberabend 1971 rund 3000 Menschen – weit mehr als für den Raum zugelassen sind. Unter ihnen befinden sich Roger Glover und Ian Gillan von Deep Purple. Sie wollen die Akustik des Raumes erkunden. In den nächsten Tage wollen sie hier ihr neues Album ‚Machine HeadÂ’ aufnehmen.



Auf der Bühne des Kasinos geben Frank Zappa und seine Mothers of Invention ihr Bestes, als ein Konzertbesucher eine Feuerwerksrakete an die Decke schießt. Die Holzvertäfelung des alten Gebäudes fängt sofort Feuer. Panik bricht unter den 3000 Fans aus. Alles drängt fluchtartig zu den Ausgängen. Wie durch ein Wunder wird niemand ernsthaft verletzt.



Der Schreck steckt den Deep Purple-Rockern noch Stunden später in den Knochen. Ian Gillan und Roger Glover starren durch die breite Fensterfront ihres Hotels auf das immer noch brennende Kasino. Meterhohe Flammen steigen in den nächtlichen Himmel, dicker schwarzer Rauch zieht über den Genfer See und hüllt ihn ein.‚Smoke on the waterÂ’ kritzelt Glover fasziniert auf eine Papierserviette und beschließt das neue Album um einen weiteren Song zu bereichern.



(Quelle: Radioeins.de Popsplits)



Gruß

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ick sitze da und esse Klops. 

Uff eenmal kloppt's.  

Ick sitze, kieke, wundre mir,uff eenmal is se uff de Tür.

Nanu denk ick, ick denk nanu!

Jetzt is se uff erst war sie zu.

Und ick geh raus und kieke.

Und wer steht draußen?

Icke.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: