title image


Smiley Re: Datei kann nicht geöffnet werden
Es wird hier wenige geben, die das Problem nicht kennen...

Man sollte halt hin und wieder für wichtige oder umfangreiche Dateien eine Sicherungskopie machen...

Speziell wenn man in Diagrammen arbeitet...

Das sollte dazugehören,wie das "Amen" im Gebet...

Gruß Herbert



Daten aus defekter Datei retten:

- Versuche, die Datei in Access zu öffnen (mittels Datei/externe Daten/importieren)

- Versuche, die Datei in Word zu öffnen

- Versuche, die Datei mit dem Excel-Viewer zu öffnen

- Versuche, per Makro diese Datei zu öffnen -- workbooks("Dateiname.xls").open

- Versuche das Öffnen nochmal, wenn das Temp Verzeichnis komplett leer gemacht ist

- Die Tabellen über Menü Einfügen - Objekt - Von Datei erstellen... in eine neue Arbeitsmappe einfügen.

Neue Arbeitsmappe anlegen und in Zelle A1 einen Bezug auf die defekte Arbeitsmappe eingeben. Die Syntax: ='C:\[test1.xls]Tabelle1'!A1

Falls es funktioniert, die Formel über den relevanten Bereich kopieren. Formeln und Module sind damit zwar nicht zu retten, möglicherweise aber Werte.



Recovery-Tools findest du unter folgenden Adressen:

http://www.conceptdata.com/

http://www.excelfix.com/

http://www.msofficepro.com/tools/2000/01/vba200001concept_t/vba200001concept_t.asp

http://www.officerecovery.com/excel/

http://www.freedownloadscenter.com/Utilities/File_Maintenance_and_Repair_Utilities/DRUME___Data_recovery_utility_for_MS_Excel_files.html


*****



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: