title image


Smiley Re: Excel - Probleme mit Variablen in Schleife
Hallo Frank,bei "... = "valWidth" + Mid(Str(I), 2)" wird ein String zusammengebastelt, der selbst ein Wert ist, keine Variable.Aber irgendwie stimmt grundsätzlich was nicht. Da ist eine Schleife mit 13 Durchläufen. Beim ersten Durchlauf möchtest Du die Breite der Variablen valWidth1 verwenden, beim zweiten Durchlauf die Breite von valWidth2, beim dritten Durchlauf von valWidth3. Diese Variable hat aber keinen Wert.Weitere Frage: Warum soll die z. B. Länge einer Schaltfläche ausgelesen werden? Sollen die Schaltflächen einheitliche Eigenschaften (z. B. die von der auf dem Blatt Verkaufszahlen I) haben oder durch Dich festgelegte Längen? Im letzten Fall braucht die Länge nicht ausgelesen zu werden.Weiterhin verwendest Du Width, Top und Left als Variablen. Das ist nicht empfehlenswert, da das Eigenschaften sind.Für den Fall, daß die Schaltflächen einheitliche Eigenschaften haben sollen, kannst Du das folgende Makro verwenden:Sub SFBreite()Dim bez$Dim Breite#, Höhe#, Oben#, Links#Dim i%For i = 1 To 13 Sheets("Verkaufszahlen I").Select bez = "CommandButton" + Mid(Str(i), 2) Breite = ActiveSheet.Shapes(bez).Width Höhe = ActiveSheet.Shapes(bez).Height Oben = ActiveSheet.Shapes(bez).Top Links = ActiveSheet.Shapes(bez).Left Sheets("Verkaufszahlen P").Select ActiveSheet.Shapes(bez).Select ActiveSheet.Shapes(bez).Width = Breite ActiveSheet.Shapes(bez).Height = Höhe ActiveSheet.Shapes(bez).Top = Oben ActiveSheet.Shapes(bez).Left = LinksNext iEnd SubViele Grüße,Jörg


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: