title image


Smiley Re: excel97-VBA-Problem
Hallo Phill,hier sind zwei Makros, die auch die Unterordner durchsuchen. Falls Du nicht alle Angaben benötigst, kannst Du auch im Makro Dateisuche die entsprechenden Zeilen löschen.Private zSub Dateisuche(Laufwerk, Dateien) Dim tmp, Wdhlg, Dateiname As String On Error Resume Next If Right(Laufwerk, 1) "\" Then Laufwerk = Laufwerk + "\" tmp = Dir(Laufwerk & Dateien) Do While Len(tmp) Dateiname = Laufwerk & tmp Application.StatusBar = Dateiname Cells(z, 1).Select Cells(z, 1) = Laufwerk & tmp 'Pfad Cells(z, 2) = FileLen(Laufwerk & tmp) 'Größe Cells(z, 3) = FileDateTime(Laufwerk & tmp) 'Datum/Zeit Cells(z, 4) = tmp 'nur Dateiname z = z + 1 DoEvents tmp = Dir() Loop tmp = Dir(Laufwerk, vbDirectory) Do While Len(tmp) If (tmp ".") And (tmp "..") Then If (GetAttr(Laufwerk & tmp) And vbDirectory) = vbDirectory Then Dateisuche Laufwerk & tmp, Dateien Wdhlg = Dir(Laufwerk, vbDirectory) Do While Wdhlg tmp Wdhlg = Dir() Loop End If End If tmp = Dir() Loop On Error GoTo 0 Application.StatusBar = FalseEnd Sub'Aufruf mit dem folgenden MakroSub Suchen()Dim z%, Laufwerk$, Dateien$ z = 2 'Laufwerk ist der Startordner, 'z. B. "C:\" oder "C:\Eigene Dateien" Laufwerk = "C:\Eigene Dateien" Dateien = "*.*" 'Hier Dateityp ändern, z. B. *.xls Dateisuche Laufwerk, DateienEnd SubViele GrüßeJörg


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: