title image


Smiley Re: Word VBA: Dateiinfos auslesen und Verzeichnisexistenz?
Hallo HagenUm die Existenz eines Verzeichnisses zu prüfen kannst Du den "DIR-Befehl" verwenden.chk = Dir("c:\Eigene Dateien\", vbDirectory) liefert nichts, wenn das Verzeichnis nicht existent ist, es liefert einen Wert (typischerweise einen Punkt), wenn es vorhanden ist.chk = Dir("c:\Eigene Dateien\*.doc") liefert nichts, wenn das Verzeichnis nicht existiert oder das nominierte Verzeichnis keine Dateien mit der Erweiterung "DOC" enthält, oder es liefert die erste Datei (historisch vom Dateisystem her gesehen), welche die Dateierweiterung "DOC" besitzt.David Foster, Office Kenner und Buchautor, stellt eine ActiveX-DLL zur Verfügung, welche man frei vertreiben darf. Diese Komponente liest Dokumenteneigenschaften von Office 97-Dateien aus, ohne diese konventionell zu öffnen. Die DLL zeichnet sich durch hohe Performanz aus und lässt sich sehr gut im VBA-Umfeld einbinden.Gerne stelle ich die das Material, welches ich ürsprünglich für eine ähnlich gelagerte Anfrage zusammen getragen habe, und eine von mir geschriebene Word-Anwendung, welche den Einsatz der DLL demonstriert, mittels e-mail zur Verfügung.GrussSilvia

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: