title image


Smiley Einbindung DSL-Router bei bestehendem Novell-Netzwerk an W98SE
Gegeben sind 4 W98SE-PC´s und einem Novell-Server in einem Netzwerk.Primäre Anmeldung läuft somit in Novell-Netware und dem IPX/SPX-Protokoll. Die Verknüpfung des TCp/IPmit der LAN-Karte an den W98Se-Clienten ist bislang ohne Gateway, ohne IP-Adresse, aber mit einem DNS-Host (192.25.2.129 - ?!?! ).Nun soll ein Router T-Com Sinus 700 mit DSL angeschlossen werden.Am Switch ist noch ein freier Port, den ich nun mit einem Cross-Patch-Kabel an den Router angeschlossen habe.Nun meine Frage zur Konfiguration: Wie bringe ich das DSL an die Clienten, ohne das Novell-Netzwerk zu zerhacken?Können die Clienten feste IP´s im TCP/IP bekommen (der Router kann zwar auch DHCP, aber fest wäre mir lieber)?Kann ich den TCP/IP-Gateway auf die 192.168.2.1 ohne Einfluss auf das Novell vornehmen?Was ist mit dem DNS? Muss der für Novell sein? Oder ist das ein Fragment aus etwas anderem?Gruß Björn


Vielen Dank für alle Info´s! Ciao Björn - PC-Info: Siehe Visitenkarte

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: