title image


Smiley Re: Excel: Programmieren einer relativen Summe mit Makro
hallo thomas,teste mal dieses makroSub SummeBilden()Dim EingabeAuswahl, EingabeMeldung As String EingabeMeldung = "Markieren Sie die Positionen, die zur Summe gebildet werden sollen" EingabeAuswahl = Application.Selection.Address Set BlockPos = Application.InputBox(Prompt:=EingabeMeldung, _ Default:=EingabeAuswahl, Type:=8) AZ = BlockPos.Row sumstart = BlockPos.Row sumend = AZ + BlockPos.Rows.Count - 1 ActiveCell.FormulaR1C1 = "=Sum(r" + Trim(Str(sumstart)) + "c:r" + Trim(Str(sumend)) + "c)"End Subgrußanna rita http://www.spotlight.de/ewf-faq/

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: