title image


Smiley Listenauswahl filtern mit Hilfe von zwei Gültigkeitsregeln
Hallo!



Probier mal folgendes aus:



Schreibe in C1:C10 Adressen aus Köln. Gib dem Zellbereich C1:C10 den Namen Köln.

Schreibe in D1:D10 Adressen aus Berlin. Gib dem Zellbereich C1:C10 den Namen Berlin.

Schreibe in E1:E10 Adressen aus München. Gib dem Zellbereich C1:C10 den Namen München.



Lege nun folgende Gültigkeitsregeln fest:

Für A1: Zulassen = Liste, Quelle = Köln;Berlin;München

Für A2: Zulassen = Liste; Quelle = indirekt(A1)



Das ganze ist allerdings keine ganz saubere Lösung.

Du kannst ja durchaus zunächst in A1 Köln und in A2 eine Kölner Adresse auswählen.

Nichtsdestotrotz kannst Du anschliessend in A1 nachträglich umwählen auf z.B. Berlin, ohne dass sich Excel in A2 daran stört.



Gruß

Manes
Ob ich Spotlight gut finde? Also wenn ich ehrlich sein soll, müsste ich lügen!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: