title image


Smiley Re: Katastrophe! Excel stürzt beim Öffnen einer Datei ab. Riesen-Programm i
aus dem Archiv :

Daten aus defekter Datei retten:

- Versuche, die Datei in Access zu öffnen (mittels Datei/externe Daten/importieren)

- Versuche, die Datei in Word zu öffnen

- Versuche, die Datei mit dem Excel-Viewer zu öffnen

- Versuche, per Makro diese Datei zu öffnen -- workbooks("Dateiname.xls").open

- Versuche das Öffnen nochmal, wenn das Temp Verzeichnis komplett leer gemacht ist

- Die Tabellen über Menü Einfügen - Objekt - Von Datei erstellen... in eine neue Arbeitsmappe einfügen.

Neue Arbeitsmappe anlegen und in Zelle A1 einen Bezug auf die defekte Arbeitsmappe eingeben. Die Syntax: ='C:\[test1.xls]Tabelle1'!A1

Falls es funktioniert, die Formel über den relevanten Bereich kopieren. Formeln und Module sind damit zwar nicht zu retten, möglicherweise aber Werte.

Recovery-Tools findest du unter folgenden Adressen:

http://www.conceptdata.com/

http://www.excelfix.com/

http://www.msofficepro.com/tools/2000/01/vba200001concept_t/vba200001concept_t.asp

http://www.officerecovery.com/excel/







zusätzlich : versuch die Tabelle mit OpenOffice Calc zu öffnen:

Wenn sie aufgeht werden wenigsten die Makros als

' rem

übernommen.



Besser als garnix!

Viel Glück!



Und für die Zukunft :

Versionnummern einführen - aus eigener leidvoller Erfahrung eingeführt



etwa so :

MeinProgramm_01.xls

MeinProgramm_02.xls



Gruss Wolf
















Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: