title image


Smiley Wer genau lesen kann, ist klar im Vorteil!.
Sorry, ich hatte Deinen Text falsch gelesen. Ich hatte den Zwischenraum zwischen den zwei Feldern übersehen und es als ein Feld betrachtet (Ein Komma dazwischen hätte nicht geschadet). Da war ich natürlich auf dem falschen Dampfer.



Die einzelnen Abfragen für positive und negative Summen, so wie dies Eric schrieb, sind natürlich so korrekt.



Wenn Du sie in einer Tabelle nebeneinander haben willst, musst Du eine dritte Abfrage erstellen, die als Datenherkunft die beiden Abfragen hat.

Also so:

1. Summe von positiven Werten mit Abfragenamen Positiv





SELECT [Produktionsmenge].[ARTIKELGRUPPE], Sum([Produktionsmenge].[PMENGE]) AS [PMENGE-Positiv]

FROM Produktionsmenge

WHERE ((([Produktionsmenge].[PMENGE])>0))

GROUP BY [Produktionsmenge].[ARTIKELGRUPPE];





2. Summe von positiven Werten mit Abfragenamen Negativ







SELECT [Produktionsmenge].[ARTIKELGRUPPE], Sum([Produktionsmenge].[PMENGE]) AS [PMENGE-Negativ]

FROM Produktionsmenge

WHERE ((([Produktionsmenge].[PMENGE])<=0))

GROUP BY [Produktionsmenge].[ARTIKELGRUPPE];







3. Gesamtabfrage







SELECT DISTINCT Produktionsmenge.ARTIKELGRUPPE, Positiv.[PMENGE-Positiv], Negativ.[PMENGE-Negativ]

FROM (Produktionsmenge LEFT JOIN Negativ ON Produktionsmenge.ARTIKELGRUPPE = Negativ.ARTIKELGRUPPE) LEFT JOIN Positiv ON Produktionsmenge.ARTIKELGRUPPE = Positiv.ARTIKELGRUPPE

ORDER BY Produktionsmenge.ARTIKELGRUPPE;















geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: