title image


Smiley Das Kriterium bei DLookup...
entspricht einer SQL-WHERE-Klausel und kann daher eine beliebige logische Verknüpfung darstellen - z.B. auch:



Feld1 = 1 AND Feld2 = 3



also:



DLookup("DeinFeld","DeineTabelle","Feld1=" & Wert1 & " AND Feld2=" & Wert2)



Dies jetzt für ganzzahlige Zahlenfelder - Textfelder müssen entsprechend begrenzt werden:



DLookup("DeinFeld","DeineTabelle","TextFeld1='" & Wert1 & "' AND Feld2=" & Wert2)



usw. usw.



Gruß aus dem Norden
Reinhard


Bitte immer die Access-Version angeben!
DB-Wiki


Wie man Fragen richtig stellt

YaccessAccess-FAQUnd ansonsten: Wikipedia




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: