title image


Smiley Re: Eine ODBC-Datenquelle per VBA ansprechen....
Hallo Katja,Dim ws As WorkspaceDim con As ConnectionDim rs As Recordset Set ws = DBEngine.CreateWorkspace("ws1", "", "", dbUseODBC)Set con = ws.OpenConnection("con1", dbDriverComplete, False, "ODBC;DSN=TEST") 'Test = DSN-NameSet rs = con.OpenRecordset("select ...")usw. (wie üblich)Gruß K.KPS:Dateidatenquellen sind auf Dateien basierende Datenquellen, die alle Benutzer, die den gleichen Treiber installiert haben, gemeinsam nutzen können, um somit Zugriff auf die Datenbank zu haben. Diese Datenquellen müssen keinem Benutzer oder Computer zugewiesen sein. Systemdatenquellen (=Computerdatenquellen) sind einem Computer und nicht einem Benutzer zugewiesen. Das System, oder Benutzer mit den entsprechenden Berechtigungen, können eine Datenquelle verwenden, die mit einer System-DSN eingerichtet wurde. Benutzerdatenquellen sind lokal auf einem Computer gespeichert und können nur vom aktuellen Benutzer verwendet werden. Gruß K.K

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: