title image


Smiley Re: Argumente übergeben an Sub-Prozedur oder Sub-Function
Natürlich will das gut überlegt sein - zu allgemein gehaltene (oder auch: zu selten verwendete) Prozeduren sind eher kontraproduktiv.



In deinem Fall ist es aber eher so, dass das ganze Konzept nicht stimmt. In Access weist man übicherweise nicht der Text-Eigenschaft eines Steuerelements etwas zu, sondern dessen Value-Eigenschaft - und dann reduziert sich



!kombi_projekt.SetFocus

!kombi_projekt.Text = rst("proj_nr")



auf:



!kombi_projekt = rst!proj_nr



Dafür braucht man keine Sub oder Function ...



Ob und wozu die globalen Variablen notwendig sind, müsste man auch noch mal sehen.



Auch verstehe ich nicht so recht, was jetzt das eigentliche Ziel der Angelegenheit ist...


Gruß aus dem Norden
Reinhard


Bitte immer die Access-Version angeben!
DB-Wiki


Wie man Fragen richtig stellt

YaccessAccess-FAQUnd ansonsten: Wikipedia




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: