title image


Smiley Re: Kann ich ein Access-Frontend auf eine mySQL-DB
Hallo,Du kennst dich mit dem ODBC-Manager in der Systemsteuerung aus, oder? Damit muß Du eine Datenquelle definieren ("neu hinzufügen"). Wenn der MYSAQL-ODBC-Treiber auf Deinem PC schon installiert ist, müßte er in der Liste der verfügbaren Treiber (Access, Paradox, Dbase ...) auftauchen, ansonsten mußt Du ihn erst installieren (frag mich bitte nicht, wie). Der Rest ist eignetlich selbsterklärend. Bei der Eibnrichtung der Datenquelle müssen auch die ODBC-Verbindungsinformationen zur Db angegeben werden (Knoten, Name, Username, ...). Ist die Datenquelle eingeichtet, kannst Du sie in Access unter "Datei / Externe Daten / Verknüpfen" benutzen, um Tables aus der MYSQL-DB zu verknüpfen, d.h. einzubinden. Sie tauchen dann mit einem Pfeil markiert im DB-Fenster auf und können i.w. wie lokale Access-Tables bearbeitet werden.Gruß K.K

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: