title image


Smiley Re: Bibliothek Formular Tabellen Verknüpfung
Hallo Lutzie,



naja, eine Grundlagenkurs wird man Dir hier nicht geben können, da mußt Du dich schon ein bißchen eigenständig einlesen.



Google mal nach Access Tutorials oder ähnlichem.



siehe auch hier:



http://home.t-online.de/home/achim.roehl/access.htm



http://home.arcor.de/ar/arne.d/index.html?http://home.arcor.de/ar/arne.d/datenbanken/grundlagen/index.html



Ansonsten ist dein Ansatz schon mal richtig und heist Normalisierung.



Die Relation zwischen den Tabellen ist eine 1:N-Beziehung (1:Author, N:Bücher)



In jeder Tabelle sollte (muß) je ein Feld mit einer eindeutigen Nummer (Primärschlüssel, evtl. Autowert) vorhanden sein (Buch_ID, Author_ID)



In der Tabelle Bücher wird in einem Feld (Author_Nr) dann nur die Author_ID des jeweiligen Authors eingetragen (das kann auch das Auswählen aus einem Kombifeld sein).





Am Besten machst Du 2 Formulare (Buch, Author).



Das Formular Buch erhält als Datenherkunft eine Abfrage über die zwei Tabellen, die über die Felder Author_Nr und Autor_ID verknüpft werden. Diese Verknüpfung kann auch unter Extras/Beziehungen anfangs definiert werden.



Das Form Author braucht als Datenherkunft nur die Tabelle Authoren, in der zuächst alle Daten dazu erfaßt werden. Danach werden die Bücher im Form Buch erfaßt/bearbeitet.





Im Form Author kannst Du ein (Endlos-) Unterformular einbinden, das alle Bücher zum angezeigten Author anzeigt. In diesem Unterform könntest Du auch weitere Bücher (zu diesem Author) erfassen. Das Unterform wird mit den UFO-Steuerelementeigenschaften Verknüpfen von (Author_Nr) und Verknüpfen nach (Author_ID) synchronisiert.



Hoffe, es ist alles verständlich und Du kommst so weiter.






Gruß vom Bodensee
Franz, DF6GL

PS: Bitte nach Tipps oder Lösungsvorschlägen immer eine Erfolgs- / Mißerfolgsmeldung posten!


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: