title image


Smiley nutzt leider nix...
Hallo Martin,



danke für Deine (wieder) schnelle Antwort!



so sieht die SQL des funktionierenden INNER JOIN aus:



SELECT [build_HP-Support_aktuellesJahr].SystemHandle,

[build_HP-Support_aktuellesJahr].Host,

[build_HP-Support_aktuellesJahr].Jahr,

[build_HP-Support_aktuellesJahr].Kosten,

[build_HP-Support_aktuellesJahr].Berechnete_Laufzeit

FROM [HP-Support] INNER JOIN [build_HP-Support_aktuellesJahr]

ON ([build_HP-Support_aktuellesJahr].Jahr = [HP-Support].Jahr)

AND ([build_HP-Support_aktuellesJahr].Host = [HP-Support].Host)

AND ([HP-Support].SystemHandle = [build_HP-Support_aktuellesJahr].SystemHandle);



(wie Du siehst sind die Feldnamen nicht ganz so wie im Posting zwecks Vereinfachung beschrieben. Hoffe das ist ok für Dich).



Sobald ich den Join ändere (die Pfeilspitzen zeigen brav alle in die selbe Richtung: von "build_HP-Support_aktuellesJahr" -> "HP-Support") kann ich die Query leider weder ausführen, noch mir die SQL anzeigen lassen. In beiden Fällen kommt die Fehlermeldung, dass ich mehrdeutige outer joins hätte ("the sql-statement could not be executed because it contains amibious outer joins. To force one of the joins to be performed first, create a seperate query that performs the first join and then include that query in your sql-statement").



Welcher join bitteschön soll denn nun als erster bearbeitet werden - die Verknüpfung macht doch nur über alle 3 Felder gemeinsam Sinn...?!



Auf-dem-Schlauch-stehende Grüße,

Ruth
Die Kaiser-Hesse-Burg

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: