title image


Smiley Runden in Abfragen
Hallo Lars!Wie schon in der FAQ 2.1 beschrieben, könntest du folgendes in deiner Abfrage reinsetzten:3 neue Felder (wobei Zahl1 und Zahl2 deine Felder darstellen. Zudem bin ich von Double-Werten ausgegangen):1. Feld gerundet auf 2 Nachkommastellen:Zahl1R: Fix("" & [Zahl1]/0,01+Vorzchn([Zahl1])*0,5)*0,01Ergebnis: 2,322. Feld gerundet auf 2 Nachkommastellen:Zahl2R: Fix("" & [Zahl2]/0,01+Vorzchn([Zahl2])*0,5)*0,01Ergebnis: 4,773. Feld BerechnungZahlGesamt: [Zahl1R]+[Zahl2R]Ergebnis: 7,09Und schwups, ist dein Problem gelöst ;-)GrussManuelaDa könnte man auch was finden ;-)Karl Donaubauers Access-FAQ: http://www.donkarl.comDev Ashish FAQ (The Access Web): http://www.mvps.org/access/Access Archive: http://www.accessarchive.com/Microsoft Acces Knowledge-Base: http://www.microsoft.com/intlkb/germany/support/kb/B_WACCESS.HTMMicrosoft Online-Suche: http://support.microsoft.com/support/search/Microsoft dt. Online-KB: http://search.microsoft.com/germany/supportkb/Beiträge von verschiedenen Access-NGs: http://home.t-online.de/home/Heinrich.Schramm/deja.htmlWinSite Archive - Microsoft Access Files (Demos & Freeware): http://www.winsite.com/win95/access/index.html
VBA & Acces Tipps & Tricks - Tutorials - Downloads uvm.
Mathematische Definition des allgemeinen Dringlichkeitsaxioms:
D = (PZ/K) * (C + A + N) - Fazit: Alle Dinge werden unter Druck schlimmer


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: