title image


Smiley Re: SQL automatisch ändern?
Hi,



Du kannst die folgende Routine dazu verwenden, die SQL aller ABfragen und SQL-basierten Steuerlemente (z.B. Kombifelder) in eine Textdatei auszugeben. Die kannst Du dann mit Word öffnen und die relevanten texte suchen.



Grds. sind Formularbezüge aber ungünstig, wie Du ja grade selbst gemerkt hast. bau die SQL lieber dynamisch zusammen.



Function ShowQueries()

'schreibt alle SQL-Ausdrücke (Abfragen, Datenherkünfte, RowSources...) als SQL-Strings in Datei c:\queries.txt

'Alles, was in dieser Datei dann mit ~beginnt, sind SQL-Strings von Controls in

'Formularen und Berichten, Sätze ohne ~ sind echte Abfragen.

Dim i

Dim Queryname As String, querysql As String



Open InputBox$("Dateiname für Ausgabe?", "Pfad & Dateiname", "c:\queries.txt") For Output As #1

For Each i In CurrentDb.QueryDefs

Queryname = i.Name

querysql = i.SQL

Write #1, Queryname & ";" & querysql & "!"

Next i

Close 1

End Function

Martin
Atrus2711 ät gmx punkt net
Meine Beiträge zu MS Office betreffen stets Version 2000,
wenn nicht anders angegeben.




geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: