title image


Smiley TIPP: Aufrunden
Die Frage ist halt, was mit der unteren Intervallgrenze geschehen soll - ob also z.B. auch 1 auf 2 aufgerundet werden soll - auch sollte man negative Werte richtig berücksichtigen. Wenn die untere Intervallgrenze nicht aufgerundet werden soll:



Public Function Aufrunden(Z As Double) As Double

Aufrunden = Fix(Z) + IIf(Z = Fix(Z), 0, Sgn(Z))

End Function



trickreich:



Public Function Aufrunden(Z As Double) As Double

Aufrunden = Fix(Z) + (((Z = Fix(Z))+ 1)* Sgn(Z))

End Function





Wenn die untere Intervallgrenze aufgerundet werden soll:

Public Function Aufrunden(Z As Double) As Double

Aufrunden = Fix(Z) + Sgn(Z)

End Function



oder auch:

Public Function Aufrunden1(Z As Double) As Double

Aufrunden1 = Int(-Abs(Z)) * -Sgn(Z)

End Function



Siehe auch: Ceiling Function.


Gruß aus dem Norden
Reinhard


Bitte immer die Access-Version angeben!
DB-Wiki


Wie man Fragen richtig stellt

YaccessAccess-FAQUnd ansonsten: Wikipedia




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: