title image


Smiley Da hast du aber einiges verschlimmbessert...
1. machst du die Auswertung (die ja vergleichsweise ineffizient ist) am besten beim Programmstart und hältst die Benutzerrechte dann in einer globalen Variablen o.ä. vor. Wo du dann diese Variable(n) auswertest, hängt davon ab, wo sonst du noch die Feldeigenschaften setzt bzw. zurücksetzt. Wenn sie für das ganze Formular gleich bleiben, ist natürlich Form_Load oder Form_Open das richtige Ereignis.



2. kann ein Benutzer ja Mitglied mehrerer Gruppen sein - bei der ersten besten Gruppenzugehörigkeit abzubrechen ist zumindest fehlerträchtig, wenn nicht sogar falsch. Du solltest da in der erwähnten Variablen das "user level" ablegen (1 = "Benutzer", 2 = "Chef" usw.).



3. Heisst die Gruppe "Administratoren" intern "Admins" - am besten legt man aber eine eigene voll-berechtigte Gruppe an und entzieht "Admins" die Rechte, sonst hat jeder, der sich "Admin" nennt, alle Rechte...



Gruß aus dem Norden
Reinhard


Bitte immer die Access-Version angeben!
DB-Wiki


Wie man Fragen richtig stellt

YaccessAccess-FAQUnd ansonsten: Wikipedia




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: