title image


Smiley Re: Makro / Routine für Aenderung Mail-Format
Hi Bono,



von Crack kann bei mir keine Rede sein, habe nämlich gerade (nachdem ich eine riesenlange Anleitung getippt hatte) blöderweise den IE geschlossen :-(((



Aaalso noch einmal:



per Code das Mailformat zu ändern ist kein Akt, aber den EditorType kann man nur mit mindestens einem Zeichen Mailtext ändern und nicht mit einer ganzen Vorlage.



Es gibt aber eine andere Möglichkeit und wenn Ihr Exchange habt, umso besser, aber nicht zwingend.

Du erzeugst einfach 2 Mailformulare, ein leeres HTML-Mail und eins mit Event, die Du dann per Makro aufrufen kannst.



Zunächst einmal für Dich zum testen:

Ändere in den Optionen das Mailformat auf HTML und öffne ein neues Mailfenster.

Im Mailfenster über Extras - Formulare - 'Dieses Formular entwerfen' anklicken.

Wieder nach Extras - Formulare gehen und 'Formular veröffentlichen' anklicken. Bei 'veröffentlichen in:' nimmst Du irgendeine Bibliothek (z.B. für pers. Formulare). Als 'Anzeigename' gibst Du html_blanc ein. Formularfenster ohne speichern schließen und bei Frage 'Formulardaten senden' NEIN sagen.



Nun stellst Du das Mailformat in den Optionen auf HTML mit Vorlage 'Event' und wiederholst das ganze wie oben. Nur diesmal den Anzeigenamen: html_event angeben.





Damit Du nun diese Mail-Formulare bequem aufrufen kannst, kommt nun das Makro:



Public Sub HtmlMail_Blanko()



Set myOlApp = CreateObject("Outlook.Application")

Set myNameSpace = myOlApp.GetNamespace("MAPI")

Set myFolder = myNameSpace.GetDefaultFolder(olFolderInbox)

Set myItems = myFolder.Items

Set MyItem = myItems.Add("ipm.note.html_blanc")

MyItem.Display



End Sub





Public Sub HtmlMail_Event()



Set myOlApp = CreateObject("Outlook.Application")

Set myNameSpace = myOlApp.GetNamespace("MAPI")

Set myFolder = myNameSpace.GetDefaultFolder(olFolderInbox)

Set myItems = myFolder.Items

Set MyItem = myItems.Add("ipm.note.html_event")

MyItem.Display



End Sub





Kopiere diesen Code im VisualBasic-Editor in ein Modul-Fenster, klicke anschließend auf das Speicher-Symbol und schließe den Editor.

Diese Makros kannst Du nun über Extras ausführen oder über Symbolleiste Anpassen - Register Befehle, Makro anklicken und Projekt1.HtmlMail_Blanko und Projekt1.HtmlMail_Event in die Symbolleiste ziehen.

Wenn Du jetzt das Mailformat wieder auf Text einstellst, bekommst Du Text-Mails auf dem herkömmlichen Weg und HTML-Mails blanko o. mit Event über die Symbolleiste.





Damit nun aber die Empfänger die gesendete Mail auch in dem entspr. Format erhalten und sie nicht Ihr Standard-Mail sehen sind nun noch folgende Dinge zu tun:



1) ohne Exchangeserver:

Beim Veröffentlichen der Formulare in der Meldung 'Formulardaten senden' auf Ja klicken, oder im Entwurfsmodus vor dem Veröffentlichen auf Register 'Eigenschaften' ein Häkchen setzen bei 'Formular mit Daten senden'.

Nachteil:

Es werden nun an jeden Mailempfänger auch die Daten von Event.htm gesendet.

Vorteil:

Dieses Formular kannst Du auch über das Internet an Outlook Empfänger senden.



2) mit Exchange:

Veröffentliche die Formulare in einer Bibliothek, auf die alle internen Empfänger zugreifen können.

Am besten in der 'Bibliothek für Organisatorische Formulare' oder in einem Öffentliche Ordner, auf den alle zumindest Leserechte haben.

Damit Du in diesen Bibliotheken überhaupt veröffentlichen darfst, must Du im Exchange im Ordner für 'Globale Formulare' oder auf dem Öffentlichen Ordner Besitz-Rechte haben.

Vorteil:

Es werden nicht alle Daten mit der Mail gesendet, vielmehr lädt jeder Empfänger beim Öffnen der Mail automatisch die Daten vom Exchangeserver.





Tja, wie angekündigt, eine riesenlange Anleitung.

Die liest sich aber viel umständlicher, als es eigentlich ist.

Hätte ich mein erste geschreibsel nicht blöderweise weggeklickt, hättest Du sie auch schon vor 3 Stnden bekommen können.

Nun mußte ich halt alles noch einmal schreiben.



Solltest Du noch Fragen haben, dann nur zu ;-)



Gruß

Inge















geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: