title image


Smiley das starten dauert nicht dank notes sondern dank XP so lange...
obwohl notes schon seit Jahrzehnten die Endung "DSK" für cache und Desktop verwendet, ist Microsoft mit XP auf die Idee gekommen, diese Endung für bestimmte Systemdateien zu verwenden (frage mich aber nicht, welche).



Die Systemwiederherstellung überwacht alle Systemdateien... und darunter sind nun auch Desktop.dsk und cache.dsk.



Vor dem ersten Notes- Start werden von diesen Dateien erst mal Betriebssystemseitig sicherungskopien gezogen (wie gesagt: frag mich nicht warum).Das dauert natürlich bei 30 MB seine Zeit...



Lotus hat mit Notes 6 darauf reagiert und die Dateien umbenannt:



cache.ndk und desktop6.ndk



Das kann man aber auch schon unter R5 machen, man muss es nur in der ini Kundtun:



Die Zeilen



CACHE=cache.ndk

DESKTOP5=desktop5.ndk

(oder wars DESKTOP=desktop5.ndk ? musst Du bei der DR. CC Ini- referenz nachschauen, zu finden unter http://www.drcc.com )



und das umbenennen der beiden Dateien wird Deinen Notesstart ERHEBLICH beschleunigen, ohne die spielchen mit der RAM-Disk



HTH

Tode

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: