title image


Smiley Re: Abfangen des Returns bei Picklist
Verstehichnich:



var:=@PickList( [Custom]; @DbName ; "meinView" ; "Titel" ; "Bitte auswählen" ; 1);



Nachdem der Anwender Return gedrückt hat, wird die Variable var mit den ausgewählten Werten der 1. Spalte als Textliste belegt. Das ist ja auch der Zweck der Funktion.



@prompt([OK];"Rückgabebox";@implode(var;", "))



gibt also die ausgewählten Werte in der Form "Müller, Meier, Huber" zurück, wenn die Werte in der 1. Spalte Namen waren.



Problem dabei ist, dass die weitere Abarbeitung der Formel abgebrochen wird, wenn der Anwender in der Dialogbox auf "Abbrechen" geklickt hat.



@if(var!="";@prompt([OK];"Rückgabebox";@implode(var;", "));@prompt([OK];"Rückgabebox";"Vorgang abgebrochen"))



funktioniert also nicht. Eine Lösung für dieses Problem in der Formelsprache fällt mir auf Anhieb auch nicht ein.



In Lotus Script kannst Du aber ohne weiteres eine Bedingung à la



Set myArray = notesUIWorkspace.PickListStrings( PICKLIST_CUSTOM, ...

If (myArray Is Nothing) then

msgBox = "Dialogbox abgebrochen"

else

' myArray weiter verarbeiten

End If



benutzen. Eine weitere Möglichkeit, wenn Du kein LS kannst, wäre stattdessen



var:= @Prompt([OkCancelList]; ...



zu verwenden.

jo@chim
IBM Certified Advanced Application Developer - Lotus Notes and Domino 7


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: