title image


Smiley Re: ADO-Connection in LotusScript
i ist anfangs uninitialisiert, wird aber bei Redim schon verwendet.



Option Declare würd ich auch mal reinsetzen



> arrCollections(i) = rs.Fields("COLLECTIONNAME")



> SET required on class instance assignment



Meldungstext ist klar, oder?



Was für einen Datentyp soll rs.Fields() laut Doku liefern?

Und wie sieht das Produkt im Debugger aus, welchen Typ hat es dort?



Zerlege mal die Zeile in zwei Teile: Funktionsaufruf und Zuweisung. Also

DIM tmp as Variant

[Set] tmp = rs.Fields...

[Set] arrCollections(i) = tmp



Meckert er jetzt bei der ersten oder bei der zweiten Zeile? Gehts mit Set?



> Außerdem: In VB läuft der Code. Es kann also nicht an einer falschen Eigenschaften-

> oder Methodenzuweisung liegen.



soo viel hat das auch wieder nicht zu sagen.







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: